Mutters Bräuche

MUTTERS BRÄUCHE

Kommen auch Sie zu den „Mutters Bräuche“, in die gepflasterten Straßen der Altstadt, inmitten der Mauern längst vergangener Zeiten und kosten Sie die Gerichte unserer Mütter, Großmütter und Urgroßmütter: Čućke (Bohnen), Gnocchi, gekochten Tintenfisch, Muscheln, luftgetrockneten Rohschinken, Käse … salziges und süßes: gebrannte Mandeln, Mimci (Pfannkuchenart), Krapfen und Kroštuli (Gebäck) … Alles wird vor ihren Augen zubereitet, gemischt und gekocht und dies geschieht mehrmals im Laufe des Sommers. Kommen Sie, kosten Sie und die Geschichte findet kein Ende.

 

Senden Sie uns Ihre Anfrage Wir werden Ihnen innerhalb von 24 Stunden antworen